Home

SIENA

Man empfehlt die Nebenstraßen (Richtung S. Caterina, Vallerona, Stribugliano, Cinigiano) mindestens bis Sasso d'Ombrone zu fahren. Dann nehmen Sie die N223 Richtung Siena. Rechnen Sie ungefähr eine halbe Stunde bis Siena. Parken Sie den Wagen auf einem Zahlparkplatz, der dicht beim Zentrum der Stadt ist, zum Beispiel auf dem Parkplatz "Il Campo" bei der "Porta dei Tufi".
Beim schönen Stadtkern von Siena gibt es Keinen Autoverkehr so können Sie ruhig spazieren gehen und das Zentrum erkunden. Die Sonne haltet den Wind von den Straße fern wenn Sie durch den engen Gassen und zwischen den historischen Bauwerken, Hausen und Palästen. Wegen seiner Lage auf dem Hügel und dem Netz der Straßen gibt es fast immer eine angenehme Brise. Wenn Sie den Parkplatz verlassen, folgen Sie den Wegweiser "Autostrada". Unten am Hügel der Stadt folgen Sie die Richtung 'Tangenziale" und schauen Sie ein bißchen weiter nach dem ersten Wegweiser "Grosseto" (nach links). Fahren Sie auf der die Nebenstrassen. N223 bis zur Rosellestrasse und dort nehmen Sie den Verbindungsweg bis zur N322 und so wieder zurück Richtung Scansano nach Murci.
Sonst nehmen Sie die N223. Wenn Sie Murci vor dem Dunkeln erreichen möchten , dann fahren Sie am besten wieder auf Eine Fahrt für Weinliebhaber: ein Besuch zu Montalcino, wo der renommierte Brunello verbaut wird

www.comune.siena.it

IT | EN | DE | FR | NL
© 2005 FANTONE - All right reserved